ONE Berichte

  • Politische Analysen

    Armut ist sexistisch

    In unserem neuen Bericht werden Statistiken vorgestellt, die zeigen, wie groß die Geschlechterkluft in den ärmsten Ländern der Welt ist und wie die Stärkung von Frauen und Mädchen Millionen von Menschen helfen würde. 2015 könnte alles verändern – und wir haben dargelegt, was die führenden Politiker dieses Jahr machen müssen, um Frauen und Mädchen in den Mittelpunkt der globalen Entwicklungsagenda zu stellen und dadurch extreme Armut zu beenden.

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    AM WENDEPUNKT – DAS GLOBALE ENGAGEMENT GEGEN AIDS

    Sang- und klanglos, abseits der Schlagzeilen, hat die Welt etwas Großartiges erreicht: „den Anfang vom Ende von Aids“. Seit drei Jahren verfolgt ONE die Entwicklungen in Bezug auf diesen globalen Meilenstein in einem jährlichen Bericht. Der diesjährige Bericht zeigt, dass die Zahl der Menschen, die im vergangenen Jahr eine lebensrettende Aids-Behandlung bekommen haben – zum…

    Mehr lesen »

  • DATA Bericht

    Der DATA-Bericht 2014: Extreme Armut bekämpfen – Afrikas Zukunft finanzieren

    Der DATA Bericht „Extreme Armut bekämpfen – Afrikas Zukunft finanzieren“ von ONE setzt seine bewährte Tradition fort, Rechenschaft von der Politik zu fordern und die Einhaltung von Verpflichtungen seitens der Geber und der afrikanischen Regierungen zu überwachen.

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    Der Billionen-Dollar-Skandal

    In den vergangenen 20 Jahren ist es gelungen, die extreme Armut weltweit zu halbieren. Bis zum Jahr 2030 kann sie praktisch beseitigt sein. Doch dies könnte scheitern – nicht an Naturkatastrophen oder neuen Krankheiten, sondern an einem besonders tückischen Feind: der Korruption.

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    Den Boden bereiten für Afrikas Frauen

    Bessere Chancen in der Landwirtschaft Die Landwirtschaft in den afrikanischen Ländern kann Wachstumsimpulse geben, die Armut reduzieren und das Leben von Millionen Menschen verbessern. Ein breiter und sich durch den gesamten Sektor ziehender Produktivitätsunterschied zwischen den Geschlechtern ist allerdings ein großes Hemmnis für die landwirtschaftliche Entwicklung und das allgemeine Wachstum. Frauen in der Landwirtschaft sehen…

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    Das Ziel erreichen – mit Impfungen und GAVI

    Im Jahre 2012 starben weltweit schätzungsweise 6,6 Millionen Kinder vor ihrem fünften Geburtstag. Impfungen gehören zu den wirkungsvollsten und kostengünstigsten Maßnahmen, um die Zahl vermeidbarer Todesfälle bei Kindern zu reduzieren.

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    Reif für den Wandel

    Worum geht es? Nach Jahrzehnten der wirtschaftlichen Stagnation erleben die afrikanischen Volkswirtschaften seit einiger Zeit ein enormes Wachstum: Zwischen 2000 und 2012 wuchs das reale Bruttonationaleinkommen (BNE) um fast 5 Pro zent pro Jahr. Dieses Wachstum (insbesondere im Bereich Erdöl, Erdgas und mineralische Rohstoffe) trug nicht in jedem Fall zum Armutsabbau bei. Landwirtschaftliches Wachstum hingegen…

    Mehr lesen »

  • DATA Bericht

    Der Anfang vom Ende? Der AIDS Report 2013

    25 Jahre nach dem ersten Welt-Aids–Tag hat die Welt enorme Fortschritte im Kampf gegen HIV/Aids gemacht. Führende Politiker auf der ganzen Welt haben begonnen, vom „Anfang vom Ende von Aids“ zu sprechen – dies schien noch vor 10 Jahren unmöglich.

    Mehr lesen »

  • DATA Bericht

    DATA-Bericht 2013

    ONE Sonderausgabe DATA Bericht: Nahaufnahme der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Anfang Juni stellte ONE den DATA Bericht 2013 vor, der an dieser Stelle unter der Überschrift „In Wandel investieren – Afrika im Aufbruch“ vorgestellt wird. Er beantwortet die Frage, ob afrikanische Regierungen gemachte Zusagen zur Erhöhung eigener Entwicklungsausgaben beispielsweise für Gesundheit und Landwirtschaft einhalten. Der Bericht stellt…

    Mehr lesen »

  • Politische Analysen

    Land. Wirtschaft. Nahrung. Den Teufelskreis von Hunger und Armut durchbrechen

    Trotz des enormen Wachstums der Weltwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten – darunter auch in einigen der ärmsten Länder Afrikas – sind nach wie vor Millionen von Menschen im Teufelskreis von Hunger und Armut gefangen.

    Mehr lesen »

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unserer datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unserer datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.